Auswahl

Regie für einzelne Bühnenkünstler hauptsächlich im Comedy Bereich (Nummernbau, Dramaturgie, Abendprogramme, Bühnencharakterentwicklung etc.) u.a. für:

Timo Wopp, die lonely husBand, C. Heiland, Hortkind, Jörg JaraCloozy, Tom MurphyWaldemar Müller, Andy Häussler, Detlef SimonRobert Wicke


Varietéshows:

zumeist für die GOP-Varieté Theater, u.a.  LICHTGESTALTEN (2012), DAS FÄNGT JA GUT AN (mit Ingo Oschmann, 2006), NOCH‘N GEDICHT (mit Kay Scheffel, 2006), KINOMAGIE (mit Martin Quilitz, 2005), HERRENGEDECK (mit Lutz von Rosenberg-Lipinsky, 2004), SOMMERFRISCHE (mit Detlef Simon, 2002); LA FOLIE (Winterfestwochen Herrenhausen, 2007)


Dinnershows:

seit 2006 für Palazzo in Wien, Basel, München, Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, Mannheim und Berlin


Theater:

ERIK JAN HANUSSEN, HELLSEHER - STÜCK MIT MUSIK UND WIRKLICH WAHREN WUNDERN (von Knut Gminder/ Musik von Matthias Binner, Kleines Theater am Südwestkorso Berlin, 2016),

THINK THEATRE (Neuinszenierung der abendfüllenden Bühnenproduktion, 2005), DAS LEBEN WIRD IMMER HERTA (Stück von Dirck Linck, hebebühne hannover 2002), NACHTSCHWEISS (Bengt KIene, hebebühne hannover 2000)

Bühnenregie